Pferdephysiotherapie

Die Osteopathie ist eine anerkannte Form der Manuellen Medizin, die auf den amerikanischen Arzt A.T.Still (1828 – 1917) zurückgeht und in Form von ganzheitlicher Teamarbeit (Veterinäre und Physiotherapeuten mit entsprechender Fortbildung in Zusammenarbeit mit Hufschmieden und Sattelexperten) professionell auch an Pferden (und Hunden) angewandt wird.

Viele Techniken der Physiotherapie (früher Krankengymnastik genannt) konnten auf Grund der vertieften Kenntnis ihrer Wirkmechanismen vom Menschen auch auf Tiere übertragen werden. Die Behandlung von Pferden und Hunden ist heute in der Veterinärmedizin anerkannt, wenngleich die Ausbildung dazu leider nicht nach einheitlichen Qualitätskriterien verläuft, daher sind anerkannte Institute von großer Bedeutung.

Alle Fortbildungen schließen eine intensive Ausbildung in Erster Hilfe ein.

Das IAS-Team stellt regelmäßig Referenten und Skripte für die Ausbildung zum Pferephysiotherapeuten beim

DIN-Lang.cdrDeutschen Institut für
Pferde-Osteopathie                                 

Beatrix Schulte Wien
Hof Thier zum Berge
48249 Dülmen

Termine und Lehrpläne unter www.osteopathiezentrum.de