Das IAS-Institut

Das IAS Institut ging aus der Arbeitsgruppe „Pferdesport und Fitness“ hervor und
wurde 1997 von Dr. Sportwiss. Christine Heipertz-Hengst als GmbH & Co KG gegründet,

mit folgenden Arbeitsschwerpunkten:

  • Leistungsdiagnostik für Pferd und Reiter
  • Trainingsberatung und Trainingspraxis
  • Projekte für Prävention, Therapie und Rehabilitation durch Reiten
  • Fachseminare
  • Sportmedizinservice für Reitturniere
  • Aktionsservice für Pferdesportmessen

Wir blicken auf viele Jahre erfolgreicher Tätigkeit zurück.

Es gibt viele Menschen und  Kooperationspartner, denen wir für Rat und Tat danken;
ohne sie hätten wir nicht so viel erreicht: Rückblick

Unsere geschäftlichen Tätigkeiten haben wir seit 2018 eingestellt.
Nach wie vor können Sie uns gerne als Gutachter oder Referenten anfordern.
Deshalb informieren wir weiterhin über  Forschung, und Lehre
Bei Interesse an den angegebenen Büchern und der RideRobic-DVD fragen Sie per mail an:

dr.c.heipertz-hengst@ias-institut.com

 

Wir sind als Mitglied vertreten:

FN, Deutsche Reiterliche Vereinigung, e.V., Warendorf
DRFV, Deutscher Reiter- und Fahrerverband, e.V., Warendorf
Xenophon, Gesellschaft für Erhalt und Förderung der klassischen Reitkultur,e.V., Versmold
BVRGS, Bundesvereinigung Reiten als Gesundheitssport, e.V., Warendorf
DKThR, Deutsches Kuratorium für Therapeutisches Reiten, e.V., Warendorf
FFP, Verein zur Förderung der Forschung im Pferdesport, e.V., Bonn
GWP, Gesellschaft zur Förderung der Forschung im Pferdesport, e.V., Göttingen
DGSP, Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention, e.V., Berlin
DVGS, Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie, e.V., Köln